MA Stefan Grübl


Posaune, Tenorhorn, Tuba, Horn,Trompete, Blockflöte
Jugendblasorchester Schweiggers
 

www.tanzbaeren.net
www.quintbrass.at
www.swingin-voices.at
www.jugendtrachtenkapelle.at
www.duo.grübl.com

 

*1979

 

Studium an der Konservatorium Wien Privatuniversität:
IGP (Schwerpunkt Ensembleleitung) mit Staatlicher Lehrbefähigung, 2004
Konzertfach Posaune mit den Abschlüssen „Bachelor of Arts“ und „Master of Arts“, 2007

Mitglied der Tanzband „Die Tanzbären“
Kpm.-Stv. der Jugendtrachtenkapelle Groß Schönau
Mitglied des Chores „S[W]INGIN’ VOICES“
Konzertduo mit Bruder Herbert (Posaune & Klavier): „DUO GRÜBL“
Verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in Rothfarn (Gemeinde Groß Schönau)


Posaune, Tenorhorn, Tuba, Horn:

Das so genannte „Tiefe Blech“ ist mein Hauptbetätigungsfeld in der Musikschule und meine große Leidenschaft. Zuallererst muss mit dem weit verbreiteten Vorurteil aufgeräumt werden, dass das nur Burschen spielen. Auch Mädchen können Posaune, Tenorhorn, Tuba oder Horn spielen! Ich möchte die Schüler natürlich in den Grundlagen unterrichten, aber vor allem auch die Freude am Spielen hervorheben, wenn möglich auch mit Gleichgesinnten im Ensemble oder Orchester! Natürlich gehört auch die Vorbereitung zu Prüfungen oder Wettbewerben zu den Aufgaben.



Blockflöte:
Die Blockflöte hat sich als sehr gutes Einsteiger-Instrument erwiesen und wird von mir auch so unterrichtet. Ich möchte in 2-4 Jahren Grundlagen im Instrumentalspiel vermitteln. Erste Erfahrungen können gesammelt werden (Notenlesen, Rhythmus, öffentliche Auftritte, Ensemblespiel) und machen den Umstieg auf andere Instrumente leichter. Der Unterricht kann in deutscher oder barocker Griffweise erfolgen. Als Einstieg ist die Sopranblockflöte üblich, später ist auch Alt- oder Tenorblockflöte möglich.

 

JES (Jugendensemble Schweiggers)

Dieses Ensemble ist ein Kooperations-Projekt von Musikschule und Mittelschule in Schweiggers. Jeder Musikschüler ab dem 2. Lernjahr (Blech, Holz und Schlagwerk) ist willkommen!
 

Wir erarbeiten interessante, neue Stücke für unser derzeitiges Level. Natürlich treten wir regelmäßig öffentlich auf (Muttertagskonzert, Adventkonzert, Klassenabend, Best-of-Konzert, Jugendorchestertreffen, Jugendorchesterwettbewerb, Schulveranstaltungen…). So lernen wir nebenbei wichtige Regeln und Grundlagen des Zusammenspiels, aber auch Disziplin und Verantwortung gegenüber der Gruppe.
Vor allem werden die Schüler auf das Spielen im großen Blasorchester vorbereitet. Wichtig ist hier natürlich auch die Zusammenarbeit mit dem Musikverein Schweiggers, mit dem es regelmäßig gemeinsame Projekte gibt.
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664 / 523 72 73 (Stefan Grübl)